Leichter Sonnenschein – Fenster jetzt putzen

Leichter Sonnenschein – Fenster jetzt putzen

fenster-plissee_solarlux bonn wachtberg helbach

In regelmäßigen Abständen muss es einfach sein: Fenster putzen! Um sich diese Arbeit zu erleichtern, haben wir ein paar Tipps und Tricks für Sie zusammengestellt.

Grundausstattung:

  • Warmes Wasser (Destilliertes Wasser erzielt bessere Ergebnisse als Leitungswasser)
  • Glasreiniger-Konzentrat (oder einfaches Spülmittel). Verwenden Sie kein Spiritus oder Essig – diese können die Dichtungen angreifen.
  • Tuch oder Schwamm (auch zur Vorreinigung). Nutzen Sie kein Zeitungspapier; dieses hinterlässt auf Grund der Druckerschwärze mitunter dunkle Schlieren auf Glas und Rahmen.
  • Abzieher (idealerweise mit „Einwascher“ auf der Rückseite des Gummiwischer)

Starten Sie zunächst mit der Vorreinigung von Fenster und -rahmen. Achten Sie darauf, dass Sie bei einem Schwamm mit Vlies diese nicht zerkratzen. Dann das – nicht zu stark schäumende – Reinigungswasser in leicht kreisenden Bewegungen mit dem Einwascher auftragen. Das Schaumgemisch nicht antrocknen lassen, sondern zügig weiter fortfahren: mit dem Abzieher in überlappenden Bahnen das Wasser wieder entfernen. Nach jeder Bahn die Gummilippe selbst mit einem Tuch trockenwischen. Dies sorgt für ein streifenfreies Fenster. Zum Schlusss die feuchten Ecken in den Rändern trocken polieren.

Besonders pflegeleicht sind Fenster aus Kunststoff, aber auch Aluminium-Fenster glänzen nicht nur in dieser Hinsicht. Auch Ihre Haustüre freut sich über eine regelmäßige Reinigung. Achten Sie bei allen Reinigungsmitteln auf die Verträglichkeit mit den Materialien. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne!

Foto: © Solarlux