Schöne kalte Jahreszeit: Mit Energiesparfenstern gesteigerte Behaglichkeit einbauen!

Schöne kalte Jahreszeit: Mit Energiesparfenstern gesteigerte Behaglichkeit einbauen!

In der festlichen Jahreszeit und den bevorstehenden kalten Wintertagen freuen wir uns auf gemütliche und wohlige Wärme in unseren eigenen vier Wänden. Damit diese auch gekonnt in den Räumen gehalten werden kann, ist eine optimale Wärmedämmung Ihrer Fenster notwendig.

Das Zusammenspiel von Profil und Dichtung kann nur gemeinsam mit der Verglasung einen guten Wärmedämmwert erzielen. Damit weisen wir darauf hin, dass der Einbau unbedingt fachgerecht erfolgen sollte. Unsere Holz-Aluminium-Fenster übertreffen dabei diesen geforderten U-Wert bei weitem: bis zu 0,76 W/(m2K) sind erreichbar.

Gläser und Rahmen mit sehr guten wärmedämmenden Eigenschaften sind daher nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch sinnvoll. Energiekosten und gesetzliche Vorgaben fordern geradezu auf, unsere Hightech-Produkte einzubauen! Dabei werden beispielsweise die Scheibenzwischenräume mit Edelgasen wie Krypton und Argon gefüllt – für eine verbesserte Wärmedämmeigenschaft. Darüber hinaus dienen hauchdünne, unsichtbare Metallbeschichtungen auf der Scheibeninnenseite für eine Reflektion der Wärmestrahlen.

Fazit: Deutlich geringere Heizkosten, ein damit verbundener Beitrag zum Umweltschutz und eine spürbare gesteigerte Behaglichkeit sind eine Überlegung wert für eine Sanierung von veralteten Fenstern.

 

P.S.: Mehr Informationen zum Thema finden Sie auch bei unserem Partner PaX: www.pax.de