Der Ratgeber für die richtige Beschattung von Glas-Terrassendächer und Glashäusern.
9. Juni 2022
Alle zeigen

Eine Wartung für Fenster und Türen wird sehr empfohlen!

Eine Serviceleistung für unsere Bestandskunden, die regelmäßig alle zwei Jahre durchgeführt werden sollte, ist die Wartung von Fenstern, Türen und Schiebeanlagen. Beschlaghersteller empfehlen sogar eine Jahresinspektion. Dies trifft sicherlich auch zu bei den komplexeren RC 2/3-Widerstandsklassen zu, um deren dauerhafte Funktion zu gewährleisten.

Fakt ist: Die Lebensdauer von Gummidichtungen, Fenstergriffen, Scharnieren, Schließkeilen und anderen Verschleißteilen verkürzt sich ohne einen Wartungszyklus. Nicht nur der tägliche Gebrauch, sondern auch Wetter und Raumklima, wirken sich auf die verbauten Elemente aus. Bei einer regelmäßigen Wartung erhöht sich hingegen deren Haltbarkeit oft auf 30 bis 40 Jahre (laut Angaben der Fensterindustrie). Dadurch sparen Sie viel Geld, denn die Kosten für eine Fensterwartung beträgt nur ein Bruchteil der Anschaffungskosten für neue Verschleißteile.

Welche Vorteile hat eine Fensterwartung?

Wir von Fenster Helbach möchten, dass unsere Kunden eine sehr lange Zeit mit vollster Zufriedenheit die von uns montierten und eingebauten Fenster nutzen können. Daher erachten wir einen Wartungsvertrag als sinnvoll. Kleinere Schäden können dadurch recht früh erkannt werden, leicht beseitigt werden und so schwerwiegende Folgen vermeiden. Dazu gehört unter anderem klemmende Fenster, angerostet Ecklager, reibende Scherenlager, schwer bedienbare Griffe und Schlösser. Bei einer von uns durchgeführten Wartung beugen wir so einem Materialverschleiß oder einer -ermüdung vor. Eine Reparatur und Behebung von Schäden sollten Sie in die Händen von uns Spezialisten geben – eine fachmännische Reparatur garantiert immer den Erfolg, da selbst durchgeführte  Fensterkorrekturen ohne Fachkenntnisse zu irreparablen Beschädigungen führen können.

Was ist in der Fensterwartung enthalten?

Damit Fenster und Türen ihre Aufgabe als Wetterschutz, zur Luftregulierung, Wärme- und Schalldämmung sowie Einbruchschutz in vollem Umfang leisten können, führen wir als Fachbetrieb unter anderem nachfolgende Arbeiten durch:

  • Beschläge zur Erhaltung der vollen Funktionalität prüfen (z.B. ob alle Beschlagteile fest sitzen) und einstellen
  • Beschlagteile auf Verschleiß kontrollieren
  • Schmieren der Beschläge und mechanischen Teile mit geeigneten Mitteln
  • Befestigungsschrauben ggf. nachziehen oder austauschen
  • alle beweglichen Teile und Verschlussstellen von Drehkippbeschlägen schmieren
  • Justierung des gesamten Fensterflügels
  • Funktionsprüfung von Hebetür- und Schiebeanlagen
  • Erneuerung evtl. defekter Teile (nur nach Rücksprache)
  • Sichtprüfung des Rahmens und der Gläser auf Beschädigungen
  • blättert Farbe des Fensterrahmens ab, dann besteht Handlungsbedarf
  • am Fenster ist deutlich Zugluft zu spüren, dann besteht Handlungsbedarf
  • prüfen, ob sich Kondenswasser an oder zwischen den Fensterscheiben bildet
  • sind Fenstergriffe schwerer bedienbar, besteht Handlungsbedarf

Wert- und Funktionserhaltung bei hoher Widerstandsklassen

Besondere Aufmerksamkeit benötigen nachfolgende Bauteile und Elemente bei hohen Widerstandsklassen:

• Profilzylinder, bohr- und ziehgeschützt
• Bohrschutzplatte in Verbindung mit Schlüssellochfassung
• angriffhemmende Isolierverglasung
• gesicherte Glasanbindung
• Rollenbänder aus Edelstahl
• 5-fache Bandseitensicherung
• innere Sicherheitsebene

Sie haben Interesse an einem Wartungsvertrag oder haben noch Fragen zu unseren Konditionen? Bedenken Sie auch Ihre Möglichkeiten, dass Handwerkerkosten steuerlich absetzbar sind. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen!